Der Kurs vermittelt Grundlagen der klassischen Mustererkennung und des maschinellen Lernens.

Dieser Kurs ist primär für TI-Studierende entworfen, da C++-Kenntnisse vorausgesetzt werden, da Qt ein C++-Framework ist. 

Die Grundlagen der Robotik mit dem Schwerpunkt Software (Praktische Robotik) werden vermittelt. Im Mittelpunkt stehen Entwurf und Implementierung von Roboter-Systemsoftware, wie sie für die Realisierung von Steuerungen benötigt wird. Die behandelte Robotersoftware kann ohne Weiteres auf allgemeine mechatronische Systeme übertragen werden.

Für die Implementierung von technischer Software haben sich domänenspezifische Programmiersprachen bewährt. Besonders verbreitet ist die Programmierumgebung MATLAB mit integrierter Programmiersprache, die im Rahmen der Lehrveranstaltung eingesetzt wird.

Methodisch wird angestrebt, vertieftes Lernen durch eine enge Verzahnung von Wissensvermittlung und unmittelbarer Umsetzung in Programme zu erreichen. So wird im Laufe der Veranstaltung schrittweise die Software für einen einfachen Roboter-Bewegungssimulator entwickelt.

Die Vorlesung wird abgerundet durch den Einblick in eine moderne Robotersteuerung.


Die Vorlesung basiert auf dem Buch
                Stark G.: Robotik mit Matlab. Hanser, 2009  [STA2009]

               (https://www.hs-augsburg.de/stark/robotik_mit_matlab)

 

Ergänzend zur Vorlesung findet ein Praktikum statt. Es umfasst Übungen für die Themen Robotermathematik, MATLAB-Programmiertechniken, Modellierung und Programmierung von kinematischen Strukturen. Die Lösungsansätze werden besprochen und die Lösungen gemeinsam erarbeitet. Die Fähigkeiten zu

·       Analyse,

·       Modellierung und

·       Programmierung

von grundlegenden Steuerungsfunktionen für Roboter werden auf diese Weise trainiert und vertieft.

Die Aufgabenlösungen können aber auch geladen und eingesehen werden, z.B: über die Internetseite des Buches
„Robotik mit Matlab“ oder über den Moodle-Kurs „Praktische Robotik mit Matlab (Stark)“


Vorlesungsbeginn ist am 9. Oktober 2019 in W 3.10 (voraussichtlich)



 


In English:

The basics of robotics are going to be presented with particular emphasis on software (Practical Robotics). The main focus is on design and implementation of system software for robots, necessary for realizing robot control units. The presented robotics software can also be applied to general mechatronic systems easily.

For implementing technical software, domain specific languages have come evident to be a good choice. A very widespread programming environment with integrated programming language is the technical software MATLAB, that is going to be used in context of this course.

In terms of methodology, an intensive learning process is achieved by a close interlocking of  knowledge transfer and immediate application to program development. So during this course a simple robot control software is realized step by step.

The course is completed by having a look on a modern robot control unit, that is the controller platform Sunrise of KUKA Robot company.

The course is based on the book
                Stark G.: Robotik mit Matlab. Hanser, 2009.

               (https://www.hs-augsburg.de/stark/robotik_mit_matlab)

The contents and the preface are supplied in English by an attached file.

 

Additionally a practical training will be offered, comprising exersices for robot mathematics, MATLAB programming technics, modeling and programming of kinematic structures. The approaches for the solutions will be discussed and the solutions will be elaborated commonly. Thus the capabilities for

·       Analysis

·       Modeling and

·       Programming

of basic robot control functions will be trained and deepened.

 

The elaborated solutions also can be loaded and studied, e.g. via the web page of the book „Robotik mit Matlab“ or via this course.



The lecture will start at the 9th of October 2019 in room W 3.10 (will be confirmed later on)






Robotics_with_Matlab_Preface_Contents.pdfRobotics_with_Matlab_Preface_Contents.pdf