Die Veranstaltung Projektmanagement (kurz PM) wird für die Studiengänge Elektrotechnik, Mechatronik, IMS, MIN, BIS und MAPR unter verschiedenen Namen angeboten: Projekttechniken 2, Projektmanagement, Methodisches Projektieren, Critical-Chain-Projektmanagement.

Inhalt der Vorlesung ist eine moderne Variante des klassischen Projektmanagement. Anstelle des klassischen kritischen Pfades wird die kritische Kette (Critical Chain) zur Planung der Projektlaufzeiten eingesetzt.

Die Lehrveranstaltung greift aktuelle Diskurse zu ethischen Fragestellungen in den Bereichen Informations-, Computer- und Technikethik auf. Gemeinsam werden verschiedene Positionen analysiert, diskutiert und an eigene Projekte und Erfahrungen rückgebunden.

Neben der Förderung ethischer Kompetenzen liegt ein weiterer Schwerpunkt des Seminars auf dem Ausbau der Diskurs- und Argumentationsfähigkeit. Dabei sollen bestehende Handlungs- und Wertemuster kritisch reflektiert werden, um Wege zu einer sozial- und umweltgerechten Technikgestaltung mit Blick auf ein gelingendes Leben zu erarbeiten.