In diesem Modul wird für eine Bauaufgabe mittlerer Größe auf Basis der Ergebnisse des WPM ein Baukasten als offenes System entwickelt.

Der konstruktive Entwurf basiert auf den Methoden und der Anwendung systemischen Denkens. Wir werden einen für diese Vorgehensweise repräsentativen Holzbaubetrieb besuchen. Für das offene System entwickeln oder erfinden wir keine neuen Komponenten, sondern recherchieren am Markt, was unter welchen
Bedingungen verfügbar ist und den systemischen Kriterien entsprechend integriert werden kann.

Der Holzbau ist prädestiniert für dieses Denken und Handeln und verknüpft damit das Planen mit dem Bauen zu einer übergreifenden Typologie.